Aktuelle Seite: Home Veranstaltungen

Font Size

SCREEN

Layout

Menu Style

Cpanel

Fr, 11.01. Jule Treff Gemütlicher Spieleabend

Gemütlicher Abend mit Gesellschaftsspielen 

Für alle jungen Frauen*, die …
…zwischen 15 und 25 sind
…ab und zu oder auch ständig auf Frauen* stehen…
…oder sich da nicht so sicher sind
…die andere treffen und sich austauschen wollen!

Jeden zweiten Freitag im Monat ab 19:00 in der "achtbar"…
…manchmal zum Filme schauen
…manchmal zum Pizza essen
…manchmal einfach zum Quatschen

Worauf ihr Lust habt!!
Wenn ihr Fragen, zum Beispiel, zum Coming-Out oder zu lesbischem Leben habt, könnt ihr euch auch damit gerne an uns wenden. Wer nicht alleine kommen möchte, kann eine Freundin mitbringen oder sich vor dem Treffen von einer von uns abholen lassen.
Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Tel.: (07071)55002

  Wir freuen uns auf Euch !!!
                                                               

 

Fr. 11.01. Bingo-Abend in der achtbar

Freitag 11. Januar 2019 ab 20 Uhr Bingo-Abend
 
Heute Abend heißt es Bingo in der achtbar. Bingo ist ein Abkömmling des Gesellschaftsspiels Lotto, das viele von euch sicher aus TV-Sendungen oder aus dem Unterhaltungsprogramm im Urlaub kennen. Wir spielen heute unsere eigene Variante in der achtbar.

Grundregel: die Teilnehmerinnen erhalten alle gleich viel Teilnahmescheine (gratis), die mit Zahlen bedruckt sind. Danach werden Zahlen gezogen und ausgerufen, woraufhin die Teilnehmerinnen sie auf ihren Spielkarten markieren – sofern sie die ausgerufenen Zahlen auf ihrem Teilnahmescheine haben. Sobald die erste Teilnehmerin eine Reihe (waagrecht oder senkrecht) mit Zahlen auf ihrem Schein markieren konnte, ruft sie laut und vernehmlich "Bingo"!
Die achtbar-Variante: Jede Teilnehmerin bringt ca. zwei, drei Dinge mit, die sie los haben will - und worauf die anderen Teilnehmerinnen sich eventuell freuen könnten. Das Ganze wird verpackt wie beim "Schrottwichteln" (was für die eine "Schrott" ist, ist für die andere ein "Geschenk"). Diejenige, die zuerst "Bingo" rufen kann, darf sich daraus etwas aussuchen. Wie spielen so viele Runden, bis alle "Geschenke" ihre Frau gefunden haben!

Mi. 16.01. Generationensofa Hebammen Frauen die ins Leben begleiten

Am Mittwoch, 16.01.2019, 20 Uhr, mit:

 

Regina Fendt, Jahrgang 1943,

war lange Jahre freiberufliche Hebamme in Tübingen und hat über 1000 Hausgeburten begleitet.

Brunhild Schmid, Jahrgang 1963,

versteht ihre Arbeit als politische Arbeit. Obwohl sie keine Hausgeburten mehr begleitet, bleibt die kontinuierliche Betreuung die Basis ihrer Arbeit.

Lisa Frey, Jahrgang 1990,

allen erschwerten Bedingungen zum Trotz: werdende Hebamme und noch keinen Tag bereut!

 

Moderation: Käthe Hientz

 

Die Veranstaltung ist offen für alle und wird bei Bedarf in Gebärdensprache übersetzt.

Falls Sie dies benötigen, melden Sie Sich bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Termine:

10.4.2019: Meine Stimme zählt - Frauen, die Politik machen

 

Veranstaltungsort:

Frauencafé achtbar

im Frauen*ProjekteZentrum

Weberstr. 8, 72070 Tübingen

 

Fr, 25.01. Jule Treff Gemeinsames Kochen

Gemütlicher Abend Gemeinsames Kochen

Für alle jungen Frauen*, die …
…zwischen 15 und 25 sind
…ab und zu oder auch ständig auf Frauen* stehen…
…oder sich da nicht so sicher sind
…die andere treffen und sich austauschen wollen!

Jeden zweiten Freitag im Monat ab 19:00 in der "achtbar"…
…manchmal zum Filme schauen
…manchmal zum Pizza essen
…manchmal einfach zum Quatschen

Worauf ihr Lust habt!!
Wenn ihr Fragen, zum Beispiel, zum Coming-Out oder zu lesbischem Leben habt, könnt ihr euch auch damit gerne an uns wenden. Wer nicht alleine kommen möchte, kann eine Freundin mitbringen oder sich vor dem Treffen von einer von uns abholen lassen.
Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Tel.: (07071)55002

  Wir freuen uns auf Euch !!!
                                                               

 

Fr, 08.02. Jule Treff Cocktailabend zum Semesterende

Gemütlicher Cocktailabend zum Semesterabend

Für alle jungen Frauen*, die …
…zwischen 15 und 25 sind
…ab und zu oder auch ständig auf Frauen* stehen…
…oder sich da nicht so sicher sind
…die andere treffen und sich austauschen wollen!

Jeden zweiten Freitag im Monat ab 19:00 in der "achtbar"…
…manchmal zum Filme schauen
…manchmal zum Pizza essen
…manchmal einfach zum Quatschen

Worauf ihr Lust habt!!
Wenn ihr Fragen, zum Beispiel, zum Coming-Out oder zu lesbischem Leben habt, könnt ihr euch auch damit gerne an uns wenden. Wer nicht alleine kommen möchte, kann eine Freundin mitbringen oder sich vor dem Treffen von einer von uns abholen lassen.
Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Tel.: (07071)55002

  Wir freuen uns auf Euch !!!
                                                               

 

Sa, 09.03. Party zum Internationalen Frauentag

Beginn:    19:00 Uhr Standartanz ab 21:00 Diskoparty

*** Exclusiv für Frauen ***

Eintritt:     Soli-Beitrag!
(Wir sparen auf einen neuen Herd. Eure Spenden würden uns sehr helfen!)    


Lasst uns mit euch eine rauschende Party in den 9.März feiern !
zuerst mit Standardtanz und anschliessend heizt euch Karin ein und gemeinsam tanzen wir bis in die frühen Morgenstunden. 

"Es ist sehr wichtig, in Bewegung zu sein, ein Ziel zu haben, das zu tun, was wirklich von Bedeutung ist. Wenn du das Gefühl hast, dass etwas getan werden muss, dann musst du es tun."


Marija Gimbutas (1921-1994), amerikanische Prähistorikerin, Anthropologin & Archäologin litauischer Herkunft









Sa. 11.05.19 Shibari Input-Workshop

mit Lecia und Cheeky von Fushicho Shibari aus Köln (all Levels)

Beginn: 17:00 Input-Workshop Dauer ca. 2 Stunden
ab ca: 19:30 Live-Session Lecia und Cheeky
anschließend gemütliches Beisammensein.

Gebühr: 25€
Anmeldung:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn du schon eigene seile hast dann bring sie bitte mit, solltest du keine haben dann schreib es in deine Anmeldung. Als Seil eigenen sich Jute-, oder Hanf- seile.

 

Input-Workshop mit Thematischen Schwerpunkt „Kontakt-, Berührungs- und Kommunikationsarten mit Seil“

Wir werden uns also eher spielerisch dem Werkzeug Seil nähern, statt strikte Techniken zu pauken. Es geht darum eine Idee bekommen, was Fesseln sein kann, welche Sprache man mit Seil sprechen kann und in einem angeleiteten und sicheren Rahmen ausprobieren, ob du/ihr mit diesem Werkzeug etwas anfangen könnt.

Du/ihr habt schon Vorerfahrungen mit dem Seil? Dann seid hier auch richtig dieser Workshop ist auch ein kleiner Vorgeschmack des Legendären „Wenig Technik viel Gefühl“ Workshops und ermöglicht dir evtl, neue Zugangsarten zum Seil und deines Models

 

Mehr über Lecia und Cheeky von Fushicho 

Lecia aka Mrs.Fushicho führt mit ihrem Lebenspartner Mr.Fushicho das Fushicho Shibari Dojo Köln.

Mit ihrer Partnerin Cheeky widmete sie sich 2015 gezielt dem Fesseln in aktiver Rolle. Dabei war ihre zentrale Motivation vor allem, Seil als Instrument des Gefühls-, und Persönlichkeitsausdruck, als Sprache zwischen zwei Menschen zu verwenden. Nach zig Jahren der Erfahrung als Model (auch im internationalen Raum), wollte sie als Riggerin vor allem den Fokus auf intuitives Fesseln und den Dialog miteinander legen. Gemeinsam mit Cheeky konzeptionierte sie den Workshop „Wenig Technik - Viel Gefühl“ um Menschen - Anfänger bis Profi - diese Haltung weiterzugeben. Lecia hat einen medizinischen und psychologischen Background und in ihrer Jugend intensiv getanzt. Der Umgang mit Körpern, Führen & Folgen, Hebeln & Bewegung fließen ebenso in ihre Art des Fesselns ein, wie das Spiel mit Ruhe & Geschwindigkeit, Stille & Lauten Momenten. Cheekys Zugang zu Seil war anfangs eher von sportlichem Ehrgeiz geprägt, bekannt war sie vor allem dafür, sich auch in den herausforderndsten Fesselungen noch munter zu bewegen oder zu befreien. Das Fesseln mit Lecia eröffnete ihr eine Welt der Hingabe, Aufgabe, Verschmelzung und gemeinsamen Wiederauferstehung. Das Motto: "Ichi-Go, Ichi-E", One Moment, once in a lifetime. Jeder Moment ist einzigartig und nicht wiederholbar, deshalb legen wir uns mit all unserem Sein hinein.